Rabatt vom Reisebüro ? So funktioniert’s.

Es gibt kein Rabatt vom Reisebüro, die Art von Vergünstigung welche Reisebüros gewähren dürfen, heißt formal Rückvergütung.

Verschiedene Veranstalter haben allergisch auf das Wort Rabatt reagiert, zu Recht. Ähnlich wie bei Scheinselbstständigen dürfen Reisebüros nicht aktiv an der Preisgestaltung der Veranstalter mitwirken, also keine Rabatte gewähren. Sie sind nur Handelsvertreter und ausschließlich ihrem Dienstherren verpflichtet.

Das Reisebüro ist nur ein Vermittler. Was den Vermittlern bleibt ist die Rückvergütung, das Teilen der Provisionen.

Rückvergütung, statt Rabatt vom Reisebüro

Rabatt vom Reisebüro
Stationäres Reisebüro mit 7,5% Rückvergütung. (Quelle: Werbe-Postkarte eines Reisebüros)

Oft werden diese Vergünstigung als Stammkundenrabatt dargestellt. Eine Rückvergütung ist aber nicht ein Rabatt der den Reisepreis sofort mindert, sondern eine vereinbarte Zahlung die meist erst nach Reiseantritt zurück vergütet wird.

Kein Reisebüro ist verpflichtet Rückvergütungen zu gewähren. Die Darstellung einiger Reisebüros keine Rückvergütungen leisten zu dürfen ist falsch!
Das hat das OLG München (29 W 1400/04) bereits 2005 festgestellt: “Ein Verbot der Rückvergütung von Provisionen an einen Kunden durch ein Reisebüro in einem Vertrag zwischen Reiseveranstalter und Reisebüro ist gemäß § 14 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) unzulässig und deshalb nichtig.”

Ein Reisebüro erhält je nach vertraglicher Bindung und Höhe des Umsatzes mit einem Veranstalter eine Provision in Höhe von ca. 8 bis 15%. Ob ein Reisebüro daraus eine Rückvergütungen gewährt und wenn ja, in welcher Höhe, ist unterschiedlich und von örtlicher Konkurrenz und Marktlage, aber auch von deiner persönlicher Freundlichkeit und Verhandlungsgeschick abhängig. Oft macht der Ton die Musik, bitte das Reisebüro um eine Rückvergütung, verweise auf die Möglichkeit bei einem Partnerreisebüro einer Bank oder Sparkasse oder mit Rabatt oder Rückvergütung im Internet buchen zu können.

Mir sind viele Reisebüros bekannt, die auf Anfrage, zwar zähneknirschend und bei offiziell eingeschränkter Beratungsleistung, Rückvergütungen in Höhe von 4 bis 7,5% für fast alle Reiseleistungen, auch Kreuzfahrt, Pauschalhotel, Hotel, Ferienwohnung und Mietwagen, gewähren. Vereinbarungen mit festen Beträgen, wie etwa 100 Euro pro Buchung oder 50 Euro je Vollzahler, sind auch möglich.

Auch im Internet bieten inzwischen eine Vielzahl von Reisebüros Rückvergütungen oder andere Vergünstigungen (z.B. Bordguthaben) an.

7,5 Prozent Rabatt vom Reisebüro
7,5 Prozent – Rabatt (Rückvergütung) vom Reisebüro, regelmäßig versteigert auf eBay, einlösbar für Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Hotels, Ferienwohnungen, Mietwagen, Katalogangebote und Reiseversicherungen
5 Prozent vom Reisebüro auf Kreuzfahrten
5 Prozent vom Reisebüro auf Kreuzfahrten, ständiges Angebot auf eBay

Fazit:
Rabatt vom Reisebüro = NEIN , Rückvergütung = JA

Es gibt zwar kein Rabatt vom Reisebüro, aber die Prozente einer Rückvergütung, gerade bei teueren Pauschalreisen oder Kreuzfahrten, sind nicht zu unterschätzen und oft die bessere Wahl gegenüber Reisegutscheinen. Die Zeiten von Billigsekt, Weihnachtskarte und feuchtem Händedruck als Dankeschön sind vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.