Sri Lanka, Flug + 22 Nächte AI-Hotel für 254,95€

Eigentlich wollte ich Ende des Jahres gar nicht nach Sri Lanka, mein bevorzugtes Reiseziel im Dezember ist seit vielen Jahren die Riviera Maya in Mexiko.

Immer wenn die Pressemitteilungen der neuen Kataloge und Buchungsfreigaben der Veranstalter für die jeweils neue Saison veröffentlicht werden, checke ich täglich in der Hoffnung Preisfehler zu finden die Preise der Pauschalhotels (Nur Hotel, Eigene Anreise, Eigenanreise). Meine Ziele sind Mexiko, Kuba, DomRep, Sri Lanka, Thailand und andere Fernreise- und Warmwasserziele. Fast immer gibt es, wenn auch in geringer Anzahl, diverse Preisfehler zum Buchungsbeginn. Am 14.04.16 vermeldete bspw. DER Touristik: “DER Touristik startet in den Winter”. Zu DER Touristik (REWE Gruppe) gehören u.a. Dertour, Meisers Weltreisen, ITS und Jahn Reisen. Gefunden hatte ich ohne große Anstrengungen zwei Preisfehler in der Dominikanischen Republik (Playa Dorada und Samana) und einen Preisfehler in Sri Lanka, buchbar über alle OTAs beim Veranstalter ITS. Meine Suche war an dieser Stelle bereits beendet, ich hatte sofort wie folgt gebucht:

  • Sri Lanka – 3,5* Tangerine Beach
  • Suite über 2 Etagen zur Alleinbenutzung, All Inclusive, Meerblick
  • 22 Nächte
  • Preis: 230€

Der Normalpreis für diese Buchung, die ich so nie getätigt (Zimmerart und Preis) hätte, betrug später 2186€.

Sri Lanka - Normalpreis des Preisfehlers
Sri Lanka, Tangerine Beach Normalpreis 2186€

Preisfehlerbuchungen sind nicht garantiert. Was viele nicht wissen, keine Buchung ist aus Veranstaltersicht verbindlich. Vom Zeitpunkt der Buchung bis zur Buchungsbestätigung kann die Buchung jederzeit durch den Veranstalter storniert werden. (Siehe Preisfehler bei Pauschalreisen und Pauschalhotels.)
Überraschend kam die Buchungsbestätigung mit Rechnung von ITS innerhalb von sieben Stunden per eMail.

Sri Lanka Buchungsbestätigung des Preisfehlers
Sri Lanka, Buchungsbestätigung Tangerine Beach 230€

Mit sehr günstigen Gutscheinen (ebay und Kleinanzeigenmärkte) des OTAs (Internet-Reisebüro) und Bonuspunkten halbierte ich den Preisfehler-Preis von 230€ auf 115€ (5,23€/Nacht).

Den Flug mit Qatar Airways habe ich bei einem OTA für 455,70€ gebucht. Auch hier konnte ich mit Gutscheinen den Preise auf unglaubliche 139,95€ reduzieren.

Gutscheinauszahlung
Die Gutscheinauszahlung 225€ + 400€ ist bereits erfolgt.

Der Gesamtpreis für meine Sri Lanka Reise, für Flug + 22 Nächte AI-Hotel, beträgt somit nur 254,95€.

Man kann sehr günstig nach Sri Lanka reisen, auch die Nebenkosten halten sich Grenzen. Da Urlaubstransfers (gesamt 134€, -5€ Cashback) und Hoppa (114€, -31% Sofortrabatt) derzeit nur teure Privattransfers in Sri Lanka anbieten, habe ich mich dazu entschlossen kostengünstig (weniger als 1€ pro Strecke) mit dem Bus (Linie 186/187) vom Airport zum Bahnhof Fort Colombo und mit dem Zug von Bahnhof Fort Colombo nach Kalutara und retour zu fahren. Das Visum kostet bei Einreise 40 US$, vorab Online nur 35 US$. Ausflüge und Kurzreisen können billigst mit Zug oder Bus selbst organisiert werden.

Wie bereits im Beitrag “Gratis Hotel, sogar mit Gewinn!” beschrieben, hatte ich eine Vielzahl von Gutscheinen gekauft, die ich aufgrund der geringen Restlaufzeit nicht mehr “abreisen” kann. Die meisten Gutscheine habe ich zum regulären Normalpreis (60% des Nennwertes) wieder verkauft. Mit dem Erlös konnte ich zusätzlich 2×1 kostenlose Übernachtung in Koggala (Koggala Beach, 2,5*, AI) in Verbindung zusätzlichen Übernachtungen in Mirissa und Galle buchen. Nach Auszahlung der Gutscheine (Koggala Hotels = 2×50€) und Buchung der Bonuspunkte bleiben aus dieser Aktion noch 82€ und 2722 Deutschlandcard-Punkte für eine der nächsten Reisen, Feb./März 2017 nach Ägypten und April/Mai nach Samana, übrig.

Meine nächsten Reisen sind bereits in Planung, erst eine Familiereise nach Ägypten, dann nach Samana in die Dominikanische Republik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.