Vorsicht Falle

Inhaltsverzeichnis Ratgeber ReiseRabatt - öffnen

eBook Ratgeber ReiseRabatt

» 1. Vorwort
  » 1.1. Meine Buchungen seit 2015
    » 1.1.1. Meine Reisen AKTUELL
  » 1.2. Wieviel kann ich sparen?

» 2. Rabattformen + Seite 2 + Rabatt oder Rückvergütung
  » 2.1. Affiliate
  » 2.2. Rabatt
    » 2.2.1. Sofortrabatt
    » 2.2.2. Frühbucherrabatt + Veranstalterrabatt
    » 2.2.3. Sonstige Rabatte, kostenlose Zugabe
    » 2.2.4. Personalrabatt + PEP-Rabatt
    » 2.2.5. Businessrabatt
    » 2.2.6. Eigenrabatt
  » 2.3. Rückvergütung vom Reisebüro + Rückvergütungen von Banken
    » 2.3.1. Cashback + Cashback für Pauschalreisen
    » 2.3.2. Reisegutscheine
        » 2.3.2.1. Gutscheine für Pauschalreisen und Kreuzfahrten
        » 2.3.2.2. Gutscheine für Pauschalhotels
    » 2.3.3. Bonusprogramm
        » 2.3.3.1. Kundenkarten
        » 2.3.3.2. Flug-Meilen
        » 2.3.3.3. Hotel-Rewards, Mietwagen-Preferred
        » 2.3.3.4. bahn.bonus
  » 2.4. ReiseSchäppchenBlogs + Schnäppchen-Communitys
  » 2.5. ReiseDeals
  » 2.6. PreisFehler

» 3. Suchen, Buchen, Sparen + Reise buchen
  » 3.1. Vorsicht Falle + Reisezeit
  » 3.2. Pauschalreise + Pauschal Reisen
    » 3.2.1. Pauschalreisen bis 498€
    » 3.2.2. Pauschalreisen ab 499€
    » 3.2.3. Pauschalreisen mit hohem Buchungswert
    » 3.2.4. Pauschalreisen 2.0
    » 3.2.5. Pauschalreisen 3.0
  » 3.3. Kreuzfahrt
  » 3.4. Flug
    » 3.4.1. Linienflug
    » 3.4.2. Ferienflug
    » 3.4.3. Flughafentransfers
  » 3.5. Unterkunft
    » 3.5.1. Hotel
    » 3.5.2. Pauschalhotel
    » 3.5.3. Ferienwohnung
  » 3.6. Transfers
    » 3.6.1. Bahn
    » 3.6.2. Fernbusus
    » 3.6.3. Mietwagen
    » 3.6.4. Wohnmobil

» 4. Empfehlungen

» 5. Reisemarkt
  » 5.1. Zukunft Reisebuchung
  » 5.2. Zukunft Reiserabatt

‹‹   Reise buchen   |   Reisezeit   ››

3.1. Vorsicht Falle

Bereits vor der Buchung kann man einige Fallen umgehen – Vorsicht Falle. Bei der Urlaubsplanung können Enttäuschungen und zusätzliche Kosten durch überlegte Handlungen ausgeschlossen werden.

Vergleichen, Vergleichen, Vergleichen

Für alle die nicht regelmäßig selbst buchen, das A und O ist der Preisvergleich!

Außer bei Reisen der Veranstalter (Pauschalreisen, Pauschalhotels), sind bei allen Reiseleistungen und -bausteine die Preise zu vergleichen und das auf mehreren Plattformen. 50 Plattformen können 50 unterschiedliche Preise bedeuten! Den besten Preisvergleich bieten Metasuchmaschinen. Will man den ganzen Markt absuchen, reicht eine Metasuchmaschine meist nicht. Noch besser ist es zusätzlich auch ausländische Metasuchmaschinen zu nutzen.

Besonderes Augenmerk ist auf Leser-Reisen, Angebote aus Klatsch- und Programmzeitschriften und alle anderen Angeboten zu legen, die nicht auf den ersten Blick zu durchschauen und zu vergleichen sind. Immer mehr Verlage und andere Anbieter drängen auf den Reisemarkt und bieten leser-, zielgruppen- oder altersoptimierte Reisen an. Die Preise sind oft deutlich teurer und der Einsatz von Rabatten und anderen Vergünstigungen nicht möglich. Zusätzliche Kosten sind oft im Kleingedruckten versteckt!

Für die Internet-Generation: Nehmt eure Eltern und Großeltern „an die Hand“ und helft beim Suchen, Buchen und Sparen!

 
Vorsicht Falle: Katalogversprechen und Nebenkosten
Besonders wichtig ist die Katalogbeschreibung der Pauschalreise oder des Hotelangebotes. Alle Unklarheiten sollten vor der Buchung geklärt werden. Zusatzkosten können nicht nur bei Liegen und Sonnenschirmen anfallen.

  • Gibt es (schnelles) kostenloses WLAN, auch im Zimmer?
  • Ist der Safe kostenlos?
  • Kann das Hallenbad, Sauna, Whirlpool oder Hamam kostenfrei genutzt werden oder ist dies nur zahlenden Spa-Nutzern vorbehalten?
  • Welche Verpflegungsleistungen sind bei All-Inklusive tatsächlich inklusive?
  • Die Benennung einer Minibar im Zimmer sagt noch nicht (sogar bei All-Inclusive) ob, wie oft und mit was diese aufgefüllt wird!
  • …..

 
Vorsicht Falle: Mietwagen
Die größten Fallen der Reisebranche – Kasko-Versicherung, doppelte Schadensberechnung und unseriöse Tankregelung – gibt es bei der Buchung von Mietwagen. (siehe Kapitel: Mietwagen)

 
Vorsicht Falle: Reiseversicherungen
Auf keinen Fall sollten Versicherungen während einer Reisebuchung abgeschlossen werden. Die Reise ist ein Thema, die Reiseversicherungen ist ein anderes Thema. Man sollte sich während des Buchungsprozesses nicht ablenken und unter Druck setzen lassen, selbst wenn Veranstalter, Reisebüro, OTA oder andere Reiseportale ein günstiges Versicherungspaket anbieten. Ein externer Versicherungsvergleich mit anderen Reiseversicherungen ist immer sinnvoll. Ein späterer Abschluss ist immer möglich. Als Negativbeispiel war hier Unister. Im schlimmsten Fall tappte man in eine Versicherungs-Abofalle. Dies merkte man aber erst, wenn der Betrag für das zweite Jahr vom Konto abgebucht wurde.
Der Bedarf an Reiseversicherungen sollte in Ruhe analysiert werden. Ob eine Reiserücktritts und -abbruchversicherung notwendig ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Gepäckversicherungen sind oft in der Hausratversicherung enthalten. Fluggepäck ist grundsätzlich, bei Einhaltung der Regeln (Wertsachen gehören ins Handgepäck), entsprechend dem Montrealer Übereinkommen (Haftungsfragen im internationalen zivilen Luftverkehr) versichert.
Die einzige Pflichtversicherung ist eine Reisekrankenversicherung, nicht nur für Fernreisen.

 
Vorsicht Falle: Visumtrick
Für manche Länder benötigen wir ein kostenpflichtiges Touristen-Visum. Dieses erhalten wir manchmal im Reiseland direkt von der Reiseleitung, noch vor der Zollkontrolle gegen Bargeld. Dieser Service ist aber nicht uneigennützig.
Der Preis für das Visum ist dabei immer deutlich teurer als bei einem direkten Kauf von den staatlichen Behörden oder beauftragten Banken. Auf Nachfrage antworteten verschiedene Veranstalter das die Preisfindung für das Visum jeweils beim regionalen Partner (Incoming-Agentur) liegt und zusätzliche Schreibgebühren oder Auslagen anfallen können. Wofür? Einige Veranstalter erklärten, dass der Visumkauf bei ihnen verpflichtend sei, einige drucken diese Unwahrheit sogar in ihre Kataloge oder Beschreibungen. Erst auf mehrmalige Nachfrage wurde eingeräumt, dass es jedem freigestellt ist, das Visum unmittelbar bei Einreise selbst zu erwerben.
So kostet(e) z.B. das Welcome to Egypt-Servicepaket bei Vtours 32 Euro pro Person, am Bank-, Zoll-Schalter im Flughafen offizielle 25 USD pro Person. Je nach Wechselkurs beträgt der Unterschied rund 10 Euro pro Person.
Schlimmer als das Wissen, dass mein Veranstalter mich über den Tisch ziehen wollte, ist die negative und teils aggressive Reaktion des vom Veranstalter oder Incoming-Agentur beauftragten Personals, welches sich um das Geschäft „betrogen“ fühlt.

 
Vorsicht Falle: Liegen plus Sonnenschirm
Nicht selten explodieren die Nebenkosten am Urlaubsort. In Ländern wie Italien, Frankreich, Spanien und Bulgarien haben viele Hotels keinen eigenen Strandbereich. Für zwei Liegen und einen Sonnenschirm am Strand sind bis zu 20 Euro pro Tag eher die Regel, statt die Ausnahme. Bei 14 Tagen kommen so bis zu 280 Euro zusammen. Vorab informieren spart bares Geld und schont die Reisekasse. Vielleicht bietet das gleich ausgestattete Nachbarhotel dies als Inklusivleistung an.

Das Thema Vorsicht Falle wird in Zukunft auf Ratgeber-ReiseRabatt.de weitergeführt.

 
( Vorsicht Falle – Stand 08/2016 )
Vorsicht Falle

‹‹   Reise buchen   |   Reisezeit   ››

Inhaltsverzeichnis Ratgeber ReiseRabatt - öffnen

eBook Ratgeber ReiseRabatt

» 1. Vorwort
  » 1.1. Meine Buchungen seit 2015
    » 1.1.1. Meine Reisen AKTUELL
  » 1.2. Wieviel kann ich sparen?

» 2. Rabattformen + Seite 2 + Rabatt oder Rückvergütung
  » 2.1. Affiliate
  » 2.2. Rabatt
    » 2.2.1. Sofortrabatt
    » 2.2.2. Frühbucherrabatt + Veranstalterrabatt
    » 2.2.3. Sonstige Rabatte, kostenlose Zugabe
    » 2.2.4. Personalrabatt + PEP-Rabatt
    » 2.2.5. Businessrabatt
    » 2.2.6. Eigenrabatt
  » 2.3. Rückvergütung vom Reisebüro + Rückvergütungen von Banken
    » 2.3.1. Cashback + Cashback für Pauschalreisen
    » 2.3.2. Reisegutscheine
        » 2.3.2.1. Gutscheine für Pauschalreisen und Kreuzfahrten
        » 2.3.2.2. Gutscheine für Pauschalhotels
    » 2.3.3. Bonusprogramm
        » 2.3.3.1. Kundenkarten
        » 2.3.3.2. Flug-Meilen
        » 2.3.3.3. Hotel-Rewards, Mietwagen-Preferred
        » 2.3.3.4. bahn.bonus
  » 2.4. ReiseSchäppchenBlogs + Schnäppchen-Communitys
  » 2.5. ReiseDeals
  » 2.6. PreisFehler

» 3. Suchen, Buchen, Sparen + Reise buchen
  » 3.1. Vorsicht Falle + Reisezeit
  » 3.2. Pauschalreise + Pauschal Reisen
    » 3.2.1. Pauschalreisen bis 498€
    » 3.2.2. Pauschalreisen ab 499€
    » 3.2.3. Pauschalreisen mit hohem Buchungswert
    » 3.2.4. Pauschalreisen 2.0
    » 3.2.5. Pauschalreisen 3.0
  » 3.3. Kreuzfahrt
  » 3.4. Flug
    » 3.4.1. Linienflug
    » 3.4.2. Ferienflug
    » 3.4.3. Flughafentransfers
  » 3.5. Unterkunft
    » 3.5.1. Hotel
    » 3.5.2. Pauschalhotel
    » 3.5.3. Ferienwohnung
  » 3.6. Transfers
    » 3.6.1. Bahn
    » 3.6.2. Fernbusus
    » 3.6.3. Mietwagen
    » 3.6.4. Wohnmobil

» 4. Empfehlungen

» 5. Reisemarkt
  » 5.1. Zukunft Reisebuchung
  » 5.2. Zukunft Reiserabatt